Das Geheimnis erfolgreicher Mütter

Es gibt Mütter, die bekommen scheinbar alles problemlos unter einen Hut. Sie bauen sich eine erfolgreiche Selbstständigkeit auf und führen trotzdem (oder grade deshalb) ein harmonisches Familienleben.

Sie haben Kinder, einen Haushalt, einen Ehemann (oder auch nicht), den gleichen Alltags-Wahnsinn wie jede andere Mutter auch und der Tag hält auch für diese Frauen nur 24 Stunden bereit. Trotzdem packen sie es ihre beruflichen Projekte zu realisieren, die Familie zu managen, ihren Haushalt zu meistern, Freundschaften zu pflegen und haben auch noch die Energie regelmäßig Sport zu treiben. Dabei wirken diese Frauen oftmals auf uns ungemein glücklich und unverschämt gelassen. Warum ist das so? Wie bekommen diese Frauen das alles gemeistert?

Haben sie einfach nur mehr Glück? Mehr Geld? Mehr Unterstützung?

Was machen diese Mütter anders?

Eine Frage die mich seit ich selbst Mutter bin sehr intensiv beschäftigt. Aus eigener Erfahrung weiß ich wie schwer es ist die Balance zwischen Karriere und Familie zu meistern, ohne dabei selbst unter die Räder zu kommen.

Oftmals wirken diese Frauen nur nach außen stark und gelassen, wie es in ihnen aussieht zeigen sie nicht. Sie spielen eine Rolle und haben sich eine Rüstung angelegt.

Es ist nämlich unheimlich schwer alle Bälle in der Luft zu halten und den Anforderungen im Job sowie der Familie täglich gerecht zu werden. Mich hat dieser Balanceakt irgendwann sehr krank gemacht.

Der Wunsch nach Kind und Karriere ist auch in unserer heutigen Zeit leider nur schwer vereinbar. Das schreibt auch die FAZ in diesem Artikel: 

In Deutschland sind Kind und Karriere kaum vereinbar.
Eine Studie untersucht die Situation von Frauen mit Kindern im Arbeitsmarkt. In Deutschland ist es nicht wirklich gut um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gestellt.

Deshalb beschäftige ich mich seit Jahren mit alternativen Einkommensmodellen für Frauen und Mütter und der Frage wie kann eine Frau wirklich ernsthaft und mit Leidenschaft den Wunsch nach finanzieller Unabhängigkeit, beruflicher Anerkennung und der Sehnsucht nach einem harmonischen Familienleben miteinander vereinen.

Ich habe viele Bücher gelesen, Seminare besucht und mich selbst in viele Richtungen persönlich weiterentwickelt. Aber die besten Antworten auf meine Fragen habe ich von den Frauen erhalten, die es wirklich geschafft haben, all die Herausforderungen zu meistern und dabei sich selbst immer treu geblieben sind.

Die Herausforderungen wie Flexibilität, Unabhängigkeit und persönliche wie berufliche Erfüllung werden wir nur mit einem eignem Business lösen können. Wir Mütter müssen unsere Zukunft einfach selbst in die Hand nehmen.

Mir wurde in vielerlei Hinsicht die Augen geöffnet und seit ich diese Tipps beherzt anwende, fühlt sich mein Leben sehr viel leichter an. Auch wenn ich zugeben muss, dass die ersten Schritte dorthin anfangs sehr beschwerlich sind. Aber es lohnt sich!

Hier verrate ich dir die Geheimnisse erfolgreicher Mütter:

Sie haben ein echtes Ziel – eine klare Vision

Wer sein Ziel kennt, der findet einen Weg. (Laotse)

Sich echte Ziele zu setzen, eine Vision von Augen haben die dein Herz berührt, hilft dir deinen Fokus nicht zu verlieren. Ziele und Visionen zeigen dir den Weg und stärken dein Durchhaltevermögen und deine Motivation.

Zahlreiche Studien haben bewiesen, dass Menschen, die ihre Ziele dokumentieren, erfolgreicher sind als die, die es nicht tun. Erfolgreiche Frauen formulieren ihre Wünsche in konkrete Ziele um.

Stell dir vor du setzt dich in dein Auto und fährst einfach los, ohne dir vorher ein klares Ziel gesetzt zu haben.

Wenn du dein Leben dem Zufall überlässt wirst du sicher irgendwo angekommen, aber du darfst dich dann nicht beschweren, wenn es dir dort nicht gefällt.

Was ist dein Ziel? Wo willst du ankommen, wo würde es dir richtig gut gefallen, wo wärst du richtig glücklich und zufrieden? Schreibe es auf und mach dich auf den Weg.

Sie kritisieren nicht ständig an sich herum

Wir Frauen sind unsere größten Kritiker. Äußerlich wie innerlich. Wir meckern ständig an uns rum.

Der Po zu dick, die Haut zu schlaff und die Brüste zu klein.

Wir sind meistens sehr ungerecht uns selbst gegenüber. Diese negativen Gedanken haben sich im Laufe unseres Lebens in unser Unterbewusstsein manifestiert. Und das völlig unberechtigt, denn jeder Mensch hat etwas Schönes an sich. Du musst es dir nur bewusst machen.

Erfolgreiche Frauen konzentrieren sich auf ihre positiven Merkmale und kaschieren geschickt ihre kleinen „Mängel“. Hast du schon mal einen Mann so negativ über sich sprechen gehört?

Sie machen viele Fehler

Jeden Fehler, den wir machen, überdenken wir tagelang und machen uns einen riesengroßen Kopf darüber. Auch wenn 99 % unserer täglichen Leistung toll war, konzentrieren wir uns nur auf DEN einen Fehler.

Einer der wichtigsten Faktoren, um erfolgreich zu werden ist dein Umgang mit deinen Fehlern. Erfolgreiche Frauen machen auch Fehler. Viele sogar.

Der Unterschied liegt darin, dass sie aus Fehlern lernen, konstruktiv damit umgehen und Fehler als das ansehen, was sie sind: Erfahrungen!

Viele Frauen führen ihre Fehler auf ihre eigene Unfähigkeit und Schwäche zurück und bauen dadurch Hemmungen auf, die sie daran hindern mutig und zielstrebig weiterzumachen.

Nutze deine Fehler konstruktiv und lerne daraus, dass macht dich langfristig kompetent und erfolgreich.

Sie lassen los

Ärgerst du dich oft über Dinge wie das Wetter, den täglichen Stau, die missgelaunte Kollegin oder über das lange Warten an der Kasse?

Erfolgreiche Frauen machen sich frei davon, sie konzentrieren sich lediglich auf Themen, die sie wirklich verändern können. Dinge, die wir sowieso nicht kontrollieren oder beeinflussen können, rauben uns nur Energie und Zeit.

Sie sagen „Nein“

Erfolgreiche Frauen sagen niemals „Ja“, wenn sie „Nein“ meinen! Sie machen sich frei davon, anderen gefallen zu wollen. Wir Frauen neigen dazu immer „Ja“ zu sagen, weil wir Angst vor negativen Konsequenzen haben.

Liebe und Anerkennung von anderen Menschen hat nichts mit „Ja“-Sagen zu tun. Also wenn du das nächste Mal um einen Gefallen oder ein Date gebeten wirst, du aber momentan überhaupt keine Zeit dafür hast. Dann sei ehrlich. Sag „Nein“, wenn du „Nein“ denkst. Selbstverständlich solltest du dabei freundlich und emphatisch sein.

So schaffst du es aus der Fremdbestimmung hin zur Selbstbestimmung. Du wirst dich wundern wieviel Zeit du auf einmal findest um deine Wünsche und Ziele zu verfolgen.

Deine ersten „Neins“ werden dir wehtun, sie lassen dich unwohl fühlen, weil du es nicht gewohnt bist.

Sie sind nicht perfekt

Wir Frauen neigen dazu alles perfekt machen zu wollen. Gerne verlieren wir uns bis ins letzte Detail, bevor wir uns trauen mit unseren Themen oder Projekten nach draußen zu gehen. Oft führt das dazu dass wir Frauen dann erst gar nicht in Aktion treten und somit großartige Chancen an uns vorbei ziehen.

Bevor wir uns aufmachen an unseren Zielen zu arbeiten, erledigen wir erst die „Arbeit“ bevor wir uns das „Vergnügen“ gönnen unsere Visionen zu verwirklichen.

Also ist unser Haushalt tiptop, jedes Wäschestück gebügelt und ordentlich im Schrank verstaut. Jeden Tag steht ein perfektes Essen, ausgewogen, gesund und lecker auf dem Tisch. Jedes Staubkorn wird sofort entfernt. Das Haus muss glänzen und ordentlich sein.

Und wenn die Kinder im Bett und der Ehegatte mit Feierabendbier auf der Couch liegen, fällst du vor Erschöpfung um. Und was ist mit deinen Zielen?

Fuck it! Ist es wirklich wichtig für dich jeden Tag stundenlang mit Hausarbeit zu verbringen? Macht dich das glücklich? Ich rede hier nicht davon, dass du ab sofort deinen Haushalt vernachlässigen sollst oder deine Kinder nicht mehr sinnvoll ernähren. Nein, auf keinen Fall. Stell dir aber die Frage, was ist dir wirklich wichtig?

Wirf deinen Perfektionismus über Bord! Erfolgreiche Frauen setzen Prioritäten. Sie sourcen nervende aber wichtige Aufgaben aus und leisten sich z.B. eine Haushaltshilfe, die ihnen ein paar Basis-Aufgaben im Haushalt abnimmt.

Konzentriere dich auf die wichtigen Themen, die dir zukünftig mehr Geld einbringen werden. Auch ich baue mir mein Business nebenbei auf, mein erstes Ziel war es mir mit dem ersten selbstverdienten Geld eine Haushaltshilfe zu leisten, die mich unterstützt und mir dadurch mehr Zeit für meine wahren Ziele ermöglicht.

Perfektionismus hemmt, blockiert und führt zu Stress, der uns sogar krank machen kann.

Erfolgreiche Frauen trauen sich unperfekt zu starten und lernen aus ihren Fehlern. Dadurch werden sie von Tag zu Tag besser.

Sie reflektieren, justieren und machen einfach weiter. Natürlich macht es keinen Sinn sich völlig unvorbereitet auf den Weg zu machen, aber die klitzekleinen Details an denen du dich vielleicht gerne aufhältst und dich daran hindern aus deiner Komfortzone herauszutreten solltest du auf einen späteren Zeitpunkt verschieben.

Sie hören auf ihr Bauchgefühl

Wenn du deinen Leidenschaften folgen willst und deinem Leben einen Sinn geben willst, muss du oft Wege gehen die andere nicht gehen.

Das führt dazu, dass es Mitmenschen in deinem Umfeld geben wird, die dir deine Pläne „madig“ machen. Du wirst oft hören „Das geht doch gar nicht“, „Das ist unmöglich“ „Du kannst das nicht“! Diese Menschen meinen es meistens gut mit dir und wollen dich vor Unglück schützen. Sie können es sich einfach nicht vorstellen, dass es sich richtig gut anfühlt, wenn man seine Komfortzone verlässt und sein Leben in die Hand nimmt.

Erfolgreiche Frauen ignorieren diese „gutgemeinten“ Ratschläge, sie hören auf ihren Bauch und ihr Herz und gehen ihren Weg einfach weiter.

Damit dies einfacher wird, verbinden sie sich mit anderen Frauen, denen es genauso geht.

Ich tausche mich regelmäßig mit Frauen aus die sich auf einen ähnlichen Weg gemacht haben. Dieser Austausch ist einfach nur großartig, ungemein inspirierend und motiviert mich bis in die Haarspitzen.Viele Menschen beklagen am Ende ihres Lebens, dass sie nicht genug aus ihrem Leben gemacht haben. Sie nicht auf ihr Herz gehört haben und die gebotenen Chancen nicht genutzt haben.

Willst du deine Chancen nutzen?

Sie sind diszipliniert

Wenn andere abends auf der Couch vor dem Fernseher chillen, nutzen erfolgreiche Frauen die Zeit, um an ihren Plänen und Zielen zu arbeiten. Sie lesen, bilden sich weiter und kreieren neue Ideen. Sie nutzen die verfügbare Zeit und verschwenden sie nicht.

Des Weiteren ist ein ganz bedeutender Faktor minimalistisch aber konsequent und kontinuierlich an deinen Plänen zu arbeiten. Jeden Tag konsequent ein bisschen an deinem Projekt zu arbeiten führt dich nachhaltig zum Erfolg. Niemand wird über Nacht erfolgreich. Große Erfolge basieren meistens auf jahrelanger Arbeit.

Auch ein diszipliniertes Zeitmanagement hilft dir erfolgreich zu werden. Eine auf dein Lebenskonzept abgestimmte Zeitplanung hilft dir deine Aktivitäten professionell und strukturiert anzugehen. Das klingt vielleicht verstaubt und nach engen und strengen Regeln. Aber wenn man diese Vorgehensweise verinnerlicht hat, dann entschleunigt es den Alltag ungemein. Das sogenannte Verzetteln bleibt aus.

In meinem Kalender stehen ganz klare Zeitfenster für mein Business, für meine Familie, für meinen Haushalt und auch für die wichtigen Auszeiten für mich selbst.

Seit ich das so mache, genieße ich die Zeit mit meiner Familie viel intensiver und wir nutzen diese Zeit viel sinnvoller. Natürlich werfe ich oft meinen Zeitplan wegen unvorhergesehener Alltagskatastrophen, die jede Mama kennt, spontan um. Als Mama muss man eben flexibel sein ;-).

Sie feiern ihre Erfolge

Sich immer nur zu fokussieren, zielstrebig nach vorne zu gehen und Schritt für Schritt seine Ziele abzuarbeiten reicht nicht aus, um glücklich und zufrieden zu sein. Deshalb halten erfolgreiche Frauen inne und genießen bewusst jedes kleine Ziel, das sie erreicht haben, und feiern diesen Erfolg gebührend.

Blicke dich um, schaue zurück und schaue auf die Dinge die du bereits erreicht hast. Sei stolz auf dich, belohne dich dafür und klopfe dir öfter mal selbst auf die Schulter.

Sie stärken ihre Stärken

Erfolgreiche Frauen kennen ihre Stärken, Fähigkeiten und Talente und setzen diese für ihre Ziele ein.

Sie stärken ihre Stärken und konzentrieren sich nicht auf ihre Schwächen. Das führt dazu, dass sie Spaß an dem haben, was sie tun.

Und es hilft ihnen auch Durststrecken und Phasen, in denen es nicht so läuft, zu überstehen.

Sie nutzen ihre weiblichen Fähigkeiten

Viele Frauen glauben, um erfolgreich zu sein müssen sie härter arbeiten als Männer und dürfen keine Schwäche zeigen. Ich habe das lange Jahre so gemacht und glaub mir das war so hirnlos.

Gerade Frauen neigen dazu in verschiedene Rollen zu schlüpfen, sich Schutzpanzer anzuziehen und ihre eigene Persönlichkeit tief in ihrem inneren zu verstecken.

Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, dass gerade die weiblichen Fähigkeiten wie Empathie, Sensibilität und der Wunsch anderen Menschen zu helfen eine riesengroße Stärke darstellt.

Diese Stärken sinnvoll einzusetzen bringt dich nicht nur zum Erfolg, sondern es macht dich authentisch und damit nachhaltig glücklich.

Sei du selbst und verstelle dich nicht. Das ist ein ganz wichtiger Faktor, um entspannt und vor allem mit Spaß an deinen Zielen zu arbeiten. Mach nicht den gleichen Fehler wie ich, zeig dich wie du wirklich bist -mit all deinen wunderbaren weiblichen Eigenschaften.

Sie kümmern sich um sich

Erfolgreiche Frauen nehmen ihr Business ernst und arbeiten konsequent an ihren Zielen. Viele Menschen machen hier aber einen entscheidenden Fehler. Sie stellen ihr Business in den Vordergrund und arbeiten rund um die Uhr. Und das ist falsch.

Erfolgreiche Frauen stellen sich in den Fokus, denn sie wollen sich ein Business aufbauen, um ein schönes Leben zu haben und nicht umgekehrt. Sie bauen sich ein Business, das zu ihren Bedürfnissen und ihrem Lebenskonzept passt.

Genauso wichtig sind regelmäßige Auszeiten, eine gesunde Lebensweise und ausreichend Bewegung, um Energie und Kraft zu tanken. Denn nur wer fit und ausgeglichen ist, ist auch leistungsfähig.

Vor allem Mütter neigen dazu, sich selbst immer zu vergessen und wundern sich, dass sie sich ausgepowert und unglücklich fühlen.

Wenn du immer darauf ausgerichtet bist dich ständig nur um andere zu kümmern, spürst du irgendwann gar nichts mehr. Deine Wahrnehmung für DEINE eigenen Bedürfnisse geht verloren.

Wenn du dir keine Auszeiten und Pausen gönnst, fühlst du dich irgendwann ausgebrannt. Dies kann zu Zivilisationskrankheiten wie Burnout und Depression führen und dann hast du auch für deine Familie keine Kraft mehr.

Also, ab sofort kümmerst du dich um dich, das ist kein Egoismus sondern reine Selbstfürsorge.

Und Jetzt?

Du hast bestimmt erkannt, dass es offensichtlich nicht einfach ist seinen eigenen Weg zu gehen und seine Ziele konsequent zu verfolgen. Ja, es ist unbequem und schwierig. Das ist auch der Grund, dass die meisten Menschen sich nicht auf diese spannende Reise machen.

Aber je mehr du dich mit deinen Zielen und deiner Mission verbindest, umso einfacher wird es werden. Da du eine tiefe Erfüllung erleben wirst, du dich traust deine Träume zu leben und den Mut aufbringst dein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Viele Menschen stelle sich am Ende ihres Lebens die Frage ob sie das „richtige“ Leben geführt haben, ihre Chancen genutzt haben und es einen „echten“ Sinn ergab.

Aber das richtige Leben findet man nicht, man schafft es sich. Manchmal Schritt für Schritt unter großem Aufwand, permanentem Innehalten und ständigen Nachkorrigieren. Das angenehme, zufriedene Gefühl, das dich auf deinem Weg begleitet, ist unglaublich wertvoll.

Wir alle wissen nicht, ob wir unsere endgültigen Ziele wirklich erreichen werden.

Aber wäre es nicht schrecklich es nicht wenigstens versucht zu haben?

Welche Erfahrung hast du? Wie bekommst du das Thema Familien und Karriere gemeistert?

Click Here to Leave a Comment Below